Hallo zusammen,

jeder von euch wird früher oder später mit der „Kritik“ an unserer Tierschutzarbeit konfrontiert.

Meistens überraschend und stets ungewollt.  Wenn ihr einen unserer Beiträge teilt und innerhalb von Minuten Freundschaftsanfragen von euch völlig unbekannten Personen erhaltet, die alle „große Sorgen um Eure Spenden haben“ und euch vor uns warnen wollen.

Oder aber auch Fake Profile wie z.B eine „Uschi“ oder eine „Doro“, vielleicht sogar eine „Anna“ oder seit neuestem ein „Daniel“

Aktuell wird ein angeblicher Erfahrungsbericht einer unserer Mitglieder verteilt der aufzeigen soll, wie skandalös wir doch arbeiten.

Zur Einleitung:

Ja die Dame war Mitglied bei uns im Verein und ja sie war ebenfalls mit im Shelter. Soweit stimmt die Geschichte.

Sie schrieb auch einen Erfahrungsbericht. Dieser erschien am 24.05.2017 von ihr in unserer internen Vereinsgruppe.

Da fand sie uns noch toll. Dann haben wir uns aber aufgrund u.a. der politischen Einstellung ihres Ehemanns dagegen entschieden, ihr einen unserer Hunde anzuvertrauen

Denn gewisse Einstellungen passen einfach nicht zu einem Auslandstierschutzverein.

Da die Postings ihres Ehemanns so massiv waren und sie diese auch fleißig geliked hat, haben wir uns entschlossen ihre Mitgliedschaft im Einfach Tierschutz e.V. zu beenden.

Was folgte, war so vorhersehbar.

Am 28.05.2017 folgte plötzlich ein anderer Bericht. Sieben!! Seiten handgeschrieben. Dieser war dann nicht mehr ganz so positiv wie der erste.

Aber lest selbst:

Also innerhalb von 3 Tagen hat sich ein kompletter Shelter und ein kompletter Tierschutzverein so massiv geändert?? 3 Tage nachdem man sich gewünscht hatte noch einmal in unseren Shelter zu reisen, ist alles schlecht ?

Oder ist das hier nur eine Racheaktion einer Familie mit (unserer Meinung nach) fragwürdigem politischen Engagement die keinen Hund von uns bekam?

entscheidet selbst

(Wir haben uns bewusst dagegen entschieden die Namen zu schwärzen, denn besagte Personen haben ja auch kein Problem damit seit fast einem Jahr massiv gegen uns Stimmung zu machen. Können uns ja verklagen 😉 )